Fallbeispiel Toppings-Beutel

Specialisatie

Regelmäßig treten renommierte Lebensmittelhersteller an uns heran, die kleine transparente Beutel als Beigabe füllen lassen wollen. Beispielsweise Pinienkerne zum Carpaccio, Dressing für Salate, Sauce zum Fisch usw.

Manche Kunden wissen bereits genau, was sie wollen. Dann werden wir nur gebeten, die Beutel mit einem bestimmten Produkt zu befüllen. Anschließend liefern Sie das Komplettpaket an ihre Kunden. Bevor es so weit ist, führen wir immer einen Produktionstest sowie verschiedene Haltbarkeitsprüfungen durch.

Wer werden aber auch regelmäßig gebeten, von Anfang an mit dem Kunden über ein Konzept nachzudenken. Was passt zum Carpaccio und unterscheidet sich gleichzeitig vom vorhandenen Angebot? Auf Grundlage eines Briefings machen wir uns auf die Suche nach der perfekten Kombination. In einem solchen Fall entwickeln wir wirklich ein Produkt.

Das Rezept stammt von einem unserer Partner und wir füllen das Produkt in die Beutel ab und liefern diese an unseren Kunden. Wir können schon ab 3.000 Beuteln je Produktionszyklus verpacken.